/title>

 

Grünkohl + Jahresabschluss 03

Ich möchte nicht viele Worte verlieren (auch wenn es schwerfällt), hier sind die Bilder der Ali'schen Grünkohlorgie incl. dem frostigem Jahresabschluss-Salbader....:-)

auf geht's..

Der Großmeister höchstpersönlich empfing mich beim Eintreten in die heiligen Hallen, ein überaus würziger Duft umschmeichelte meinen zierlichen Riechkolben

Die 4 Empfangsdamen direkt nach Durchschreiten der Hitzeschleuse dürsteten mir schon entgegen

hier wurde schon mächtig zugeschlagen

der nächste Tisch war noch etwas unentschlossen

bei den Kanopolo-Jungs war dann schon wieder mehr Kohldampf angesagt

hier die ganz hinteren Plätze, featuring Billichknips-Maik & Mirdochegal-Ralf

ein Knipser-Blitzer-Trioell

auch Micha kann sich kaum halten

ich halte mich mal lieber an den Grünkohl

hier sieht's noch etwas wüst aus

aber einigermassen arrangiert war's wirklich mal wieder ein Hochgenuß

findet auch Coise

am Gammeltisch steigt die Stimmung derweil dramatisch an

und gipfelt in einem spontanen Anbiederungsversuch

hier werden gerade die 6 Treue-Urkunden gescannt und unterschrieben, immerhin eine konnten wir an diesem Abend direkt überreichen

draussen tummelte sich die Jugend und vertrieb sich die Zeit mit garantiert nicht jugendfreien Sprüchen

jetzt wird's offiziell, Helge kommt in Fahrt

und zieht einen kleinen Rückblick über das vergangene Paddeljahr

und auch mit Urkunden spart er nicht, an mir ist der Kelch dieses Jahr aus formalen Gründen zum Glück vorbeigegangen ;-)

Janina, die Hüterin der Knabbertütchen für die zu Ehrenden

doch auch das gemeine Volk darf daran teilhaben

am Kanupolo-Tisch gehts derweil hoch her

Grimmatthias und Grincoise

Hier ein Stimmungsbild ohne Blitz, bei 5 Sekunden Belichtungszeit kommen die Zappelphillipe natürlich zu kurz

Jetzt mal 4 Charakterstudien:

Griesgram-Helge

Skeptisch-Manuela

Empörungs-Jo

und Grinse-Maik

beauty and the beast

hat Micha eine sitzen - kommt er leicht ins Schwitzen

in solch charmanter Gesellschaft wirkt sogar Maik leidlich sympathisch

irgendwie habe ich den Eindruck, daß ich jetzt besser gehen sollte

schnell noch durch das Eingangs-Getümmel gezwängt und weg war ich....

Auch wenn ich spät kam und früh wieder ging, war es doch mal wieder eine durchaus amüsante und sättigende Veranstaltung, mein Grünkohl-Akku ist jedenfalls wieder für die nächsten Monate aufgeladen...

JO