ichert Klassenerhalt

KSC-Hannover sichert Klassenerhalt in der Bundesliga durch Erreichen der Play-Offs

Am letzten Bundesliga-Spieltag in Berlin am 21./22.08. erreichte die Kanupolo-Mannschaft des KSC-Hannover die rettenden Play-Offs und verbleibt somit ein weiteres Jahr in Kanupolo-Bundesliga. Nach Niederlagen gegen den amtierenden deutschen Meister Lieblar, sowie Meiderich und Wanderfalke Essen, konnten sich die hannoverschen Spieler gegen Bergheim und Hamburg durchsetzen, so dass nur durch einen Sieg im letzten Spiel gegen den mehrfachen deutschen Meister Rote Mühle Essen der Sprung in die Play-Offs gelingen konnte. Dieses letzte Spiel war an Dramatik kaum zu überbieten. Durch zwei Treffer von Stephan Meyer und einen von Michael Stolt lag der KSC 4 Min. vor Schluss mit 3:2 in Führung. Diese letzten 4 Minuten spielten sich ausschließlich vor dem KSC-Tor ab, doch mit einer konzentrierten Abwehrleistung und dem überragenden Torwart Michael "the wall" Stolt konnten unsere Jungs das Ergebnis halten und zu Recht den Klassenerhalt ausgiebig feiern.

Herzlichen Glückwunsch!!
Nico Reiser