title>

Glasmontage Verandadach

Klaas Grüne und seine Mannen im heldenhaften Nieselregeneinsatz Anfang Dezember 2006

Nach diversen Schwierigkeiten (krumme Sparren) war es endlich soweit, die Montage des Daches konnte erfolgen:

Auf der Rückseite des Bootshauses wurden die Glasscheiben (3,50m x 0,98m, 10mm stark, ca.100kg schwer) mit einer sogenannten..

.. Saugbatterie (High-Tech,Wert: 10.000 Euro) aufgenommen.

Dann schwebt die Scheibe hoch über dem Bootshaus ihrer Bestimmung entgegen.

Blick von der anderen Seite

Langsam und millimetergenau(!) bugsiert der Kranführer die Scheibe an die richtige Stelle. Echt faszinierend, wie genau sowas mit dem grossen Kran und über die Sichtdistanz funktioniert.

Jetzt wird Scheibe feinjustiert und dann der Unterdruck der Saugbatterie entfernt. Nach einem kurzen Losrucken (gut festhalten :-) gehts auf zur nächsten..

So sieht die ganze Sache fertig aus!

Vielen Dank nochmal an Klaas für erstens die Montage und zweitens für das vergünstigende Verzahnen der Ausleihung von Kran und Saugbatterie!

Hinterher haben Henning und ich noch im Nieselregen - von wegen der Sicherheit :-) - provisorisch die Aluschienen montiert und die Folie an der Westfront angetackert.

Robert