le>

Sommerfest 2006

Beim kleinen deutschen WM-Finale gings heiß her...

Also die äußerlichen Bedingungen stimmten, es war von den Temperaturen mal wieder ein Sommer-Fest und auch später beim kleinen deutschen Endspiel gegen Portugal (welches wir natürlich 3:1 gewannen, falls es noch jemand nicht mitbekommen hat) fand drinnen kaum einen Abkühlung statt.

Das sah beim Aufbau ganz anders aus:

Volker sieht hier sehr erfrischt aus, ein kleiner Schauer hatte eine nette Pfütze auf einer Plane gebildet, welche sich, beim Versuch sie zu entfernen, auf sein Haupt ergoß...

Ich muß den Angaben von Ernst glauben (und ich tue es gerne ;-), von diesem stammten die ersten Bilder der Aufbau- und Nachmittagskuchenphase, ich musste am Wochenende arbeiten, so daß sich meine Anwesenheit auf die Kernzeit (bis kurz vor Ende 1. Halbzeit) beschränkte

So sah die Kuchenschlacht nachmittags aus

nich lange fragen - Teller beladen

und König Fußball stand natürlich auch schon da im Mittelpunkt

hier bei unseren begeisterungsfähigen Youngstern am Krökeltisch

Und hier noch ein paar weiter Nachmittags-Eindrücke:

So, ab jetzt (ca. 18:15h) übernehme ich das Foto-Kommando, hier der obligatorische Blick vom Deich vorm Eintritt in den KSC-Orbit

Ralf macht hier den Türsteher..äh..sitzer

Kai nimmt hier das letzte Feintuning vor..Pimp my desk

der erste Tisch war auch schon fast voll...besetzt

hier sieht man drinnen neben dem Restkuchenbuffet unsere Baustellenwand

wo Kaltmamsell Theda die kalte Küche vorbereitet

hier nochmal die Totale

ich bin dann mal über den Deich Richtung Leine geschlendert

wo Tim mit seinen Kiddies ein paar Uboot-Übungen macht

Hier ein (leider recht lang geratenes - 10MB) Video von Tim, der zwei Kenterrollen unter erschwerten Bedingungen meisterhaft und lehrbuchmäßig vorführt

leicht hecklastig, die Fuhre

und am Schluß gibt's noch 'ne Dusche

hier das Idyll direkt von der Deichkrone betrachtet

und schon geht's wieder zurück

zur Wiese hinter dem Haus, und wer liegt denn da in der Mitte?

Robert..also das letzte Gespräch war wohl etwas langatmig ;-)

Ein leichter Tumult ließ mich wieder zum Wasser eilen

wo der Nachmittags-Stoßtrupp anlegte

hier das Hauptfeld

und auch unsere Wasserski-Nachbarn waren wieder in Action, hier ein kleines Video (5MB), welches bei der Rückkehr dieser Fuhre entstand

das Gelände hatte sich mittlerweile gut gefüllt

und der Barbecue-Master Ralf hatte gut zu tun

Robert ist auch wieder aufgewacht

und auch das trio infernale machte eine (Stipp)visite

die Flotte wurde wieder in den Hangar gebracht

Frauenpower

mampfmampfmampf

und auch ein schöner Rücken - vermag zu entzücken

Maik hat das Kickershirt angelegt

und schon erwachen die Macho-Gene

gegen 20:45 Uhr leerten sich langsam die Tische draußen

und drinnen wurde es eng

das galt letztendlich nicht für das Spiel, aber zu diesem Zeitpunkt (12 Minuten Spielzeit) war ja noch alles offen

Aber es gab auch WM-Muffel:

Janina macht hier einen Kassen-Zwischensturz

und auch Stephie schaukelt lieber ihr kleines Töchterlein

so, ich musste leider den Abflug machen, der Wecker drohte am Sonntag um 5 Uhr...

bis nächstes Jahr!!!

JO