C//DTD HTML 4.01 Transitional//EN"> KSC:Wesertour Juni 2010

Wesertour Holzminden-Bodenwerder

An einem hellen Junitag mit hoher (zu Beginn aber noch nicht kondensierender) Luftfeuchte und für mich optimale Paddeltemperaturen um die 15°C machte ein Trupp KSCler mal wieder einen Vorstoss Richtung Weser. Kurz hinter Holzminden ging es in und in Bodenwerder wieder aus dem Bach, bei guter Strömung waren die 28km in gut 3 Stunden bewältigt.

weserjuni_2010_003.JPG

Start war um 9 Uhr geplant und um 10 Uhr vollzogen ;-)

weserjuni_2010_005.JPG

denn es galt, 8 Boote auf 2 Autos zu verteilen

weserjuni_2010_010.JPG

was doch einen logistischen Kraftakt bedeutete

weserjuni_2010_014.JPG

doch wie schon gesagt gegen 10 war das Dach gut gefüllt, die 4 Damen im Hintergrund links gehören zur Fahrt ums kleine Dreieck (oder was momentan davon übriggeblieben ist)

weserjuni_2010_016.JPG

die ebenfalls gegen 10 Uhr begann, hier Tourenchief Maik mit noch ein paar Paddelwütigen auf der Terrasse

weserjuni_2010_018.JPG

Nach einer guten Stunde war die Weser erreicht, wo Susanne schon auf uns wartete

weserjuni_2010_021.JPG

die Einsetzstelle ist bei jedem Wasserstand ideal, dieser ist zwar schon leicht gefallen

weserjuni_2010_022.JPG

aber immer noch mehr als genug

weserjuni_2010_024.JPG

und da wurde auch schon gewassert, die Wasssertemperatur war erstaunlich hoch (ca. 18°C) jedenfalls deutlich höher als die Lufttemperatur

weserjuni_2010_026.JPG

Martina hat's auch geschafft

weserjuni_2010_028.JPG

ich hab die Nase mal gegen den Strom gedreht, gut 1 km hinter Marion sieht man die typische Silhouette von Holzminden

weserjuni_2010_032.JPG

und dann ging's auch schon los

weserjuni_2010_034.JPG

war wirklich gut Zug auf dem Bach, kein Wind, (für mich) seehr angenehme Temperaturen

weserjuni_2010_036.JPG

hier die ganze recht damenlastige Truppe auf einem Bild (v.l.n.r.: Wolfgang, Martina, Anna, Dagmar, Marion, Claudia, Susanne & Uwe)

weserjuni_2010_038.JPG

nach ein paar Kilometern querten wir Heinsen, wo ein Dorffest aufgrund der Witterung (ab und zu war mal ein kleiner Schauer drin) nicht allzugrossen Anklang fand

weserjuni_2010_041.JPG

da hinten ist Polle

weserjuni_2010_043.JPG

mit seiner typischen Burg

weserjuni_2010_045.JPG

da kann die Weser noch ne Menge steigen bis zur Strasse

weserjuni_2010_047.JPG

auf halber Strecke sogte ein Schaufelraddampfer für ordentlich Wellen

weserjuni_2010_048.JPG

5 km vor Bodenwerder machten wir dann die erste und letzte Pause, wie man sieht, war der Pegel leicht erhöht

weserjuni_2010_050.JPG

ein kleiner Schauer liess uns dann schnell 

weserjuni_2010_051.JPG

in ein Zelt beim örtlichen Campingplatz entschwinden

weserjuni_2010_056.JPG

wo wir einen leichten

weserjuni_2010_059.JPG

frugalen Imbiss zu uns nahmen

Die restlichen 4 Kurven nach Bodenwerder war dann die Luftfeuchtigkeit so hoch, daß meine Kamera arbeitsfrei hatte und sogar ich meine Regenjacke anlegte

weserjuni_2010_062.JPG

und da sind wir auch schon am Ziel in Bodenwerder

weserjuni_2010_063.JPG

und während die Fahrer die Autoholaktion starteten

weserjuni_2010_066.JPG

suchte sich der Rest ein trockenes Plätzchen, zuerst provisorisch, dann noch in der lokalen Gastronomie am anderen Ufer.

Auch hier wartete ein Fest auf Gäste und wir paar patschnasse Paddler wirkten uns zwar quantitativ, aber mitnichten qualitativ auf die doch recht trostlose Stimmung aus ;-)

(An dieser Stelle möchte ich ganz schamlos Werbung für die 4-Tages Gepäcktour von Hann. Münden nach Hameln machen, die Kristine und ich vom 22.-26. September paddeln. Wird bestimmt ne nette Aktion ;-)

Jo