Zeitpunkt September 2016
Text Kristine C.
Fotos Kristine C.

Weser Gepäckfahrt

Vier Tage im September bei hochsommerlichen Temperaturen. Die ersten beiden Tage zu zweit, in Höxter kamen dann vier weitere Paddler hinzu.

Tag 1: Hannoversch Münden - Oedelsheim (24 km)
Tag 2: Odelsheim - Höxter (42 km)
Tag 3: Höxter - Bodenwerder (42 km)
Tag 4: Bodenwerder - Hameln (24 km)

Endlich einmal warm und trocken genug, um mit einem Boot mit minimalem Stauraum auf eine Mehrtagestour zu gehen

Startbereit

Hier könnte man auch mal übernachten (und am Abend auf dem Feuer kochen :)

Einfach immer wieder schön

Kloster Bursfelde



Campingplatzübernachtung in Oedelsheim

Weiter geht's



Porzellanmanufaktur Fürstenberg

In Höxter werden wir schon erwartet

Zelten auf der Wiese beim Wassersportverein Höxter

Bei der Hitze sind Tier und Mensch gleichermaßen froh über eine Abkühlung





Mittagspause ganz relaxed



Und wir sind nicht die einzigen

Weiter geht's bis Polle



und Steinmühle

Unterwegs treffen wir Radpaddler - oder wie nennt man die nun?
(würd mal sagen: Paddelradler... Anm.d.Red. ;-)

Vorbei an der Rühler Schweiz

Abendpläuschchen beim Campingplatz Himmelspforte in Bodenwerder

Platz direkt am Wasser und mit Morgensonne



Startklar

bzw. noch in Vorbereitung

Und dann geht es wieder los

Mit Rückenwind (linkes Ufer im Bild)

Schloss Hehlen

Treidlerdenkmal

Kernkraftwerk Grohnde

Mittagspause im wieder eröffneten Fährhaus Grohnde

Vorbei an Fähre, Kernkraftwerk und Tündernscher Mühle





Die beiden Minipünktchen im Wasser voraus sind unser Abholteam beim KC Hameln





An Land ruhen sie sich aus, während wir Paddler packen und laden

Vielen Dank für diese schöne Tour an die Gruppe und die Wettergöttin!