Hallo Nachtschwärmer-Kanuten,

es ist wieder soweit:
die traditionelle Lichterfahrt zum Maschseefest startet am Samstag 12. August 2017.

Wir treffen uns ab 17:30 h im KSC Hannover, schmücken die Boote mit Knicklichtern, Lampions, oder anderen kreativen Ideen.

Wir lassen uns Zeit für den einen und anderen gemütlichen Klönschnack, gehen gegen 19:30 h onLeine, paddeln zum Schnellen Graben und setzten dann in den Maschsee ein. Für gewöhnlich gehen an diesem Samstag auch die Fackelschwimmer zu Wasser.

Wie gewohnt paddeln wir eine große Runde auf dem Maschsee und treffen dort auf unsere Kanu-Jugend welche vom Paddel-Klub Hannover aus starten wird. Wir legen eine kleine Pause, kurz vor Zapfenstreich, an der Maschseequelle ein. Dort gehen wir wieder onLeine und paddeln entspannt gen Heimathafen @ksc. Geschätzt treffen wir dort gegen 1:30 h ein und werden eine Tour von 16 Km absolviert haben.

Es besteht Schwimmwestenpflicht (Nachtfahrt) sowie absolutes Alkoholverbot vor und während der Fahrt. Angemessene Paddelkleidung wird vorausgesetzt. Diese Fahrt ist auch für Anfänger geeignet.

Übernachtung auf dem Gelände des KSC Hannover ist möglich. Wer mag kann nach dem Frühstück „das kleine Dreieck“ (10 Km, anfängertauglich), oder „das große Dreieck“ (mit 30 Km, für Anfänger mit guter Kondition) paddeln. Start und Ziel: vom Bootssteg des KSC´s. Auf beiden Touren muss 2x umtragen werden, Bootswagen wäre hilfreich.

WICHTIG! Kleine Info zur Beleuchtung der Kanus:

Die Leine ist auf dem Stück vom KSC Hannover hoch zum Schnellen Graben eine Binnenschifffahrtsstraße. Daher benötigt jeder Kanut ein weißes gewöhnliches Licht an/auf seinem Kanu, das von allen Seiten gut erkennbar ist. Bitte keine grellen Lichter verwenden, oder helle Mini-Lichterketten. Diese haben sich als suboptimal herausgestellt, da sie des nachts zwar schön für die anderen aussehen, doch den Kanuten beim paddeln blenden. Für die Erkennbarkeit und Sicherheit eignen sich kleine weiße Lichter die auch für ein Fahrrad dienen können. Es muss kein grelles Licht sein, lediglich erkennbar. Nein, ein Teelicht wäre dann doch zu schwach. Rote und Grüne Lichter für die Kennzeichnung von Back- und Steuerbord entfallen bei/durch muskelkraftbetriebenen Fahrzeugen auf dem Wasser. Bitte auch keine blauen Lichter verwenden, denn dann gelten wir u.a. als „Gefahrgut-Transport“.

Am besten eignen sich zum Schmücken der Kanus die Knicklichter die es im Handel, oft bei KFZ-Zubehör, gibt.

Anmeldegebühr: EUR 3,00 // Nachmeldung: EUR 5,00
Übernachtung: EUR 3,00 // Frühstück bitte eigenständig mitbringen, Kaffee & Tee ist frei.
Anmeldeschluß: 05.08.2017 // hier bequem onLine, per Fax, oder auf dem Postwege mit dem PDF Dokument im Download abrufbar.

Anfahrtsbeschreibung zum KSC Hannover · Bilder der Lichterfahrt in 2016

Einfach dabei sein! Wir vom KSC freuen uns auf Euch :-)

Sportliche Nachtschwärmer-Grüße von Eurer Bezirks-Wanderwartin

Nicola


Online Anmeldung

Vor- und Nachname   Verein
Anschrift
Telefon   Email-Adresse
 
Ich/wir nehme/n teil mit    Erwachsene
(mit DKV*)
    Jugendliche
<18 (mit DKV*)
    Erwachsene
(ohne DKV)
    Jugendliche
<18 (ohne DKV)
 
Ich/wir übernachte/n mit    Personen in    Zelten und   WoMos
 
Ich/wir bezahle/n  per Überweisung und habe den Betrag für mich/uns berechnet
bei Anreise vor Ort
 
Ich habe den Haftungsauschluß gelesen und stimme zu.  

* mein Verein ist Mitglied oder ich/wir bin/sind Einzelmitglied/er im Deutschen Kanu-Verband

Ausrichter: Kanu Sport Club e.V. Hannover · In den Kämpen 57 · 30167 Hannover
Kontakt: Nicola M. Dommus · bez-hannover-wandern[aet]dommus.de

Ausrichter:  Kanu Sport Club e.V. Hannover · In den Kämpen 57 · 30167 Hannover
Kontakt:  Nicola M. Dommus · bez-hannover-wandern[aet]dommus.de
Bankverbindung:  KSC Hannover · IBAN: DE16 2505 0180 0910 2395 68 | ohne Leerzeichen: DE16250501800910239568 (Spasskasse Hannover)

Haftung:
Die Teilnahme an der Veranstaltung erfolgt auf eigene Gefahr. Es besteht absolutes Alkoholverbot vor und während der Fahrt. Angemessene Paddelkleidung (keine Jeans u/o. Baumwollkleidung) sowie das Tragen einer Schwimm(Rettungs)weste (ab 50 N) wird vorausgesetzt. Der Kanu-Sport-Club e.V. Hannover und deren Beauftragte schließen jegliche Haftung aus. Die/der Teilnehmer erklärt mit seiner Anmeldung das er/sie schwimmen können. Der Veranstalter behält sich vor, bei extremen Wetterverhältnissen, oder aus Gründen höherer Gewalt, die Veranstaltung kurzfristig abzusagen bzw., abzubrechen. Entstandene Kosten (Meldegebühren) können ganz oder teilweise dem Teilnehmer rückerstattet werden.